Leihwagenversicherung

Leihwagenversicherung

Mietautos an sich sind eine feine Sache, ob das eigene Auto gerade in der Werkstatt ist oder man umziehen will und einen Kleinlaster braucht.

So lange man sie unversehrt zurück bringt.

Allerdings kann es passieren, dass man nachts guter Dinge (weil unbeschädigt) das Fahrzeug auf dem Gelände des Verleihers abstellt und am nächsten Morgen das böse Erwachen kommt, nämlich in Form eines Anrufs der Autovermietung: „Wann wollten Sie den Schaden denn melden?“

So oder so ähnlich geschah es kürzlich einem Bekannten. Er und seine beiden Freunde kamen geschafft von einer Messe und lieferten den geliehenen Transporter auf dem Parkplatz des Mietwagenunternehmens ab. Am Morgen danach rief die Firma an, reklamierte den Schaden und teilte mit, dass die Kaution erstmal einbehalten würde und die Schadenanzeige auszufüllen sei.

Der arme Mann fiel aus allen Wolken. Kaution und SB bezahlen? Dafür hätte er fast ein eigenes Auto kaufen können…

Entwarnung: Die Kaution gibt’s zurück, wenn die Schadenanzeige eingereicht wurde. Bleibt allerdings noch die Selbstbeteiligung. Die hat er natürlich hoch gewählt, um bei den Kosten für die Anmietung zu sparen.

Tipp für’s nächste Mal:

 

LEIHWAGENVERSICHERUNG

Heißt: wenn ein Schaden passiert, übernimmt diese Versicherung die Selbstbeteiligung. Ich habe also eine Versicherung, falls ich die andere Versicherung in Anspruch nehmen muss. Klingt erstmal seltsam, aber:

 

Leistungen

  • Erstattung der Selbstbeteiligung bis zu einer im Vertrag vereinbarten Höchstgrenze
  • Mallorca-Police
  • Abschleppkosten
  • Haftung für Schäden, die explizit aus der Kasko ausgeschlossen sind; dazu gehören beispielsweise Glasschäden oder Schäden am Dach

 

mögliche Erweiterungen

  • Schlüsselersatz
  • Mietfahrzeug-Rücktritt

 

Vorteile

  • Tages- oder Jahresverträge möglich
  • gilt auch in Deutschland, nicht nur im Urlaubsland
  • Police ist um ein vielfaches günstiger als SB

 

Nachteile

  • bei Jahresverträgen der Leihwagenversicherung müssen Kündigungsfristen beachtet werden
  • Prämie wird fällig, ob ich einen Unfall mit dem Leihwagen habe oder nicht

 

FAZIT

  • immer Fahrzeugzustand mit Fotos dokumentieren, wenn keine persönliche Rückgabe mit einem Angestellten des Verleihers möglich ist
  • Transporter und PKWs brauchen jeweils eine Absicherung
  • auf maximale Reisedauer je Reise achten
  • vor Abschluß einer solchen Leihwagenversicherung prüfen, ob die SB in jedem Fall erstattet wird oder nur bei Unfall im öffentlichen Straßenverkehr und Diebstahl
  • Policen, die ich im vorhinein abschließe, sind günstiger als die Verträge, die mir am Mietwagenschalter angeboten werden

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.