Gap-Deckung ohne Stoff

Gap-Deckung

Fragt man Tante Google nach Gap, antwortet sie mit einer Menge Möglichkeiten, neue Klamotten zu kaufen. Aber Gap-Deckung heißt nicht, ich habe ein Kleidungsstück der Marke an und bin bedeckt = ich habe Gap-Deckung.

Weit gefehlt!

 

GAP-DECKUNG

Vielmehr geht’s um die finanzielle Lücke, die entstehen kann, wenn man einen Totalschaden hat oder das Auto entwendet wurde.

Die Teil- und Vollkaskoversicherung leistet bei Totalschaden, Zerstörung oder Verlust den Wiederbeschaffungswert abzüglich eines vorhandenen Restwerts:

  • Totalschaden = Reparaturkosten > Wiederbeschaffungswert
  • Der Wiederbeschaffungswert ist die Summe, die man zahlen müsste, um ein gleichwertiges Fahrzeug in der Region des Versicherungsnehmers zu erwerben.
  • Restwert = erzielbarer Verkaufspreis im zerstörten/beschädigten Zustand

Liegt der Wiederbeschaffungswert unter der vereinbarten Ablösesumme im Leasing- oder Finanzierungsvertrag, bleibt man auf der Differenz sitzen und muß diese aus der eigenen Tasche bezahlen. Um dies zu vermeiden, kann man eine sogenannte Gap-Deckung vereinbaren. Diese gleicht die Lücke im Schadenfall aus.

 

NEUWERTENTSCHÄDIGUNG

taucht immer öfter im Kaskobereich als zusätzliche Absicherungsmöglichkeit auf. Braucht man dann noch Gap?

Auf dem Weg zur Antwort schauen wir uns die Modalitäten der Neuwertabsicherung an. Verschiedene Versicherer präferieren verschiedene Modelle:

  • Absicherungsalternative 1: Entschädigung nur bei Totalschaden, Zerstörung oder Verlust
  • Absicherungsalternative 2: bei Zerstörung oder Verlust wird gezahlt, wenn die Reparaturkosten einen gewissen Anteil am Neuwert erreichen; Totalschaden ist ausgenommen

Bei beiden Alternativen wird jeweils noch der Restwert abgezogen.

 

Die Voraussetzungen für die Neuwertleistung sind dagegen immer gleich:

  1. Das Fahrzeug muss beim Erstbesitzer verunfallt sein, beschädigt oder gestohlen werden.
  2. Der Schaden muss innerhalb eines bestimmten Zeitraums nach der Erstzulassung passieren.

Wenn man lieber auf die Neuwertversicherung setzt (statt Gap), sollte man die Voraussetzungen und Konditionen prüfen sowie den Zeitraum, in welchem sie gewährt würde. Die Zeit zwischen Ablauf der Neuwertversicherung und Laufzeit des Leasing- oder Kreditvertrages sollte dann mit Gap überbrückt werden.

 

FAZIT

  • Leasingfahrzeuge brauchen Gap.
  • Ob der separate Abschluß einer Gap-Deckung für finanzierte Fahrzeuge sinnvoll ist, muss man für jeden Fall einzeln betrachten.
  • Falls Sie noch ein schönes Wort fürs Galgenmännchen brauchen: die Absicherung des monetären schwarzen Lochs heißt auch Leasing-Differenzdeckung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.