Das Leben, der Versicherungsberater

und der ganze Rest…

Versicherungsberater

 

Das Versicherungsuniversum mit seinem verschiedenartigen Servicepersonal auf der Erde scheint undurchdringlich und nebulös.

Vertreter, Makler, Berater. Wer soll da durchblicken? Ist das nicht alles eins? „Jeder davon will mir was verkaufen“, so die vorherrschende Meinung.

Die Unterschiede sind den wenigsten Menschen klar. Aber wer beschäftigt sich schon ständig mit seinen Versicherungen? Deshalb machen wir es heute kurz und runden den Beitrag mit einer übersichtlichen Grafik ab.

 

VERSICHERUNGSBERATER IM BESONDEREN

Zwischen dem Versicherungsberater und dem Makler, Vertreter, usw. gibt es einen entscheidenden Unterschied: von wem erhalten sie die Vergütung ihrer Leistungen?

Vertreter erhalten Gehalt und/oder Provision, Makler bekommen Courtagen und Versicherungsberater ein Honorar.

Hierüber definiert sich der Grad der Abhängigkeit von den Versicherungsgesellschaften. Während der Vertreter an eine Versicherung oder mehrere aus einem Verbund gebunden ist, kann der Makler den Versicherungsschutz für seine Kunden aus einem viel größeren Pool von Gesellschaften wählen. Meist fallen Direktversicherer aus dem Raster, da sie für den Aufwand des Maklers keine Entschädigung zahlen.

Berater unterhalten keinerlei Beziehungen zu Versicherungsunternehmen und sind so frei in ihrem Handeln. Neutralität und Objektivität sind garantiert.

Beratung, KEIN Verkauf…

 

Für alle, die es jetzt genau wissen wollen: die nachstehende Grafik des Versicherungsboten hat alle Einzelheiten hübsch übersichtlich aufbereitet.

 

Versicherungsberater
http://vermittler-wegweiser.versicherungsboten.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.